Ich liebe dieses Kleid! Wer keines besitzt der sollte dies schleunigst ändern. Denn es passt einfach zu jedem Anlass. Mit Sneakern sieht es sehr sportlich aus und ist im Alltag bequem tragbar, mit einem schicken Pumps wirkt es sehr elegant und eignet sich hervorragend für die kommende Hochzeitssaison. Und es ist sooo praktisch! Denn das noch vorhandene Bäuchlein von der Schwangerschaft lässt sich super damit kaschieren, ebenso wie der kleine Bauch, der sich gern einmal abzeichnet bei uns Ladies, wenn wir bei einer Hochzeit mit dem Essen ein wenig über die Strenge geschlagen haben! 🙂 Man sieht einfach gut angezogen damit aus, wirkt dabei aber nie overdressed. Ausserdem passt und schmeichelt es jeder Figur. Ich finde, das sind wirklich gute Gründe um ein A-Linien-Kleid zu besitzen!  Und noch ein Tip: Wählt von den Farben oder Mustern her eines, welches zeitlos ist, dann lauft ihr nicht Gefahr, dass ihr das Gefühl habt, es in der nächsten Saison nicht mehr tragen zu können.

20160608180739       20160530163422_1

Kleid Esprit // Sonnenbrille Esprit // Schnürpumps Görtz //

Turnschuh Converse // Handtasche Flohmarkt

Das A-Linien-Kleid wurde übrigens von Christian Dior entworfen und es erhielt seine Bekanntheit nicht zuletzt durch Jackie O., welche ein Fan dieses Schnittes war. (Das typische A-Linien-Kleid ist oben schmaler und wird nach unten hin weiter, wie eben der Buchtabe A)

Also, wer keines besitzt, auf auf ins nächste Kaufhaus und drauflos shoppen. Und nachdem ihr die ersten Komplimente bekommen habt, wie toll ihr ausseht in eurem neuen Kleid, wisst ihr ich habe euch nicht zu viel versprochen! 😉

Liebste Grüße

Eure Ella