Ja, unter diesem Titel kann sich wahrscheinlich nicht gleich jeder etwas vorstellen, oder?! Wer schon ein paar Beiträge von mir gelesen hat, der weiß, ich liebe schöne Dinge! Und deshalb liebe ich natürlich auch Blumen. Ist ja klar, die sind ja nämlich schön. Nur leider sind diese Blümchen ja meist nur von kurzer Dauer. Deshalb bin ich vor ein paar Wochen los gelaufen, hab ein paar Blumen gepflückt und in meine tolle Blumenpresse gelegt. (…ich gebs zu, mein Mann musste die Blumen pflücken da ich hochschwanger war und mich nicht mehr so gut bücken konnte)

20160618111907

Wer keine Blumenpresse hat (welcher normale Mensch hat so etwas schon zu Hause??) die Blumen zwischen ein paar Blätter Papier legen und ordentlich dicke Bücher drauf stapeln, funktioniert genauso gut! 🙂

 

 

20160618112343

20160618112730

Blumenpresse Flohmarkt // Vasen SchmückKästchen //

Marmoruntersetzer SchmückKästchen

Man kann echt tolle Sachen mit so gepressten Blumen machen. Ich habe sie auf ein Blatt Papier geklebt, etwas Klarlack darüber gegeben und das ganze auf ein Buch gebracht, in welches ich für meine Tochter schreiben möchte, ihr eigenes Tagebuch sozusagen von mir geschrieben. Und so etwas darf ruhig eine kleine persönliche Note bekommen! Man kann so etwas natürlich auch mit dem „kleinen Buch vom Glück“ machen (hier findet ihr den Beitrag dazu) oder mit den Kindern zusammen ein Bild aus gepressten Blumen machen und es in den schönsten Bilderrahmen stecken, den ihr finden könnt – kleiner Tipp: auf Flohmärkten findet man oft sehr schöne für wenig Geld. (nach was es sich noch lohnt auf Flohmärkten Ausschau zu halten erfahrt ihr hier)

Also ihr lieben…rein in die nächste Sommerwiese und drauf los pflücken!!
Und wer keine Lust hat die Blumen zu pressen, in einer Vase zu Hause auf dem Tisch macht sich so ein Wiesensträußchen ebenfalls hervorragend!

Liebste Grüße

Eure Ella