Bereits vor zwei Jahren habe ich davon gelesen. Wie könnte es anders sein – im Servus Magazin. Dort war in einem Artikel beschrieben wie man mit Kastanien Wäsche waschen kann. Aber irgendwie erschien es mir da viiiieel zu aufwändig. Klar, einfach ne Packung Waschpulver im Supermarkt kaufen ist natürlich einfacher – ABER, mit Kastanien waschen schont die Umwelt, kostet nichts, und das Sammeln macht zudem totalen Spaß! Ich freue mich jetzt schon darauf wenn meine Kleine groß genug ist um mit mir zusammen auf „Kastanienjagd“ zu gehen! 🙂

Ich habe mich also auf den Weg gemacht, ein paar Kastanien gesammelt und meine Beute erfolgreich nach Hause geschleppt. Und jetzt wird`s wirklich super einfach:
Die Kastanien vierteln und im Mixer klein häxeln (für einen Waschgang habe ich sechs Kastanien genommen). Wessen Mixer damit Probleme hat, einfach ein Tuch über die Kastanein legen und ordentlich mit z.B. einem Ziegelstein draufhauen, funktioniert auch.
Diese klein gehäxelte Masse habe ich in einen Nylonstrumpf gegeben. (Am besten die Masse vorher in ein Glas geben, den Strumpf über das Glas stülpen und dann das ganze umdrehen, so fällt nichts daneben.)
Den Strumpf habe ich gut zugeknotet und zusammen mit der Wäsche in die Waschmaschine gelegt. (bei diesem Versuch habe ich dunkle Wäsche bei 40° gewaschen)

Und das Ergebnis: Saubere Wäsche, die einfach neutral, frisch duftet. Ich bin begeistert!! Sogar von oben bis unten vollgekleckerte Lätzchen waren blitzsauber.

Eine Langzeitstudie kann ich euch da jetzt natürlich noch nicht präsentieren aber ich bleibe dran. Und um das ganze länger testen zu können werde ich mir einen Vorrat für das kommende Jahr zulegen. Hierfür werde ich die Kastanien schälen, vierteln und dann trocknen. (Schälen tue ich sie deshalb, damit ich bedenkenlos auch weiße Wäsche damit waschen kann, denn durch die Schale könnte es zu Verfärbungen kommen) Mal schauen wie das funtioniert. Im Internet gibt es einige Artikel zu diesem Thema. Es werden da die unterschiedlichsten Methoden beschrieben. Jeder muss da für sich entscheiden welche ihm am meisten zusagt.

20161001100229

20161005173951

Und wer jetzt unmengen Katanien gesammelt hat und dann feststellt, dass diese Art des Wäschewaschens nichts für ihn ist, der kann ja einfach ein paar Kastanientierchen basteln! 😉

Liebste Grüße

Eure Ella